Suche
Volleyball-Verband Berlin e.V.
 

 

Aktuelles

Jugend, 26.06.2017

Am Wochenende fand das 2. Future Camp des VVB statt.

Am Samstag fanden sich 40 Mädchen und Jungen in der Schulhalle des SLZB ein, um mit den VVB Trainern ihre Volleyballfertigkeiten zu verbessern.

Es wurde fleißig in der Halle gebaggert, gepritscht und aufgeschlagen. Nach der Mittagspause haben sich die Kinder verschiedenen Test unterzogen und am Nachmittag nach einer kurzen Trainingseinheit fand ein Turnier statt. Vielen Dank an den VCO Berlin für das Sponsoring der Siegerpreise.

Service, 19.06.2017


Abschied vom Landesschiedsrichterwart André Zander

Auf dem diesjährigen Verbandstag gab es wieder einige Schwerpunkte von den Mitgliedern des Verbandes und dem Präsidium zu bearbeiten. Neben einigen Ehrungen standen auch Nachwahlen und der Beschluss über zum Teil wegweisende Ordnungsänderungen auf dem Plan.

Jugend, 15.06.2017

Es ist nicht mehr weit bis zu den diesjährigen Berliner Meisterschaften der Jugend. In schon gute einer Woche startet die U17 (24.06.) auf BeachZone. Eine Woche später spielt die U15 (01.07.) ihren Meister aus. Am 08.07. richtet BeachZone ein Turnier für die jüngsten Beacher in der U13 aus. Einen Tag später spielt dann die U18 um die Medaillen. Den Abschluss bilden in diesem Jahr die U16 (15.07.) und die U19 (16.07). Alle Termine und Austragungsorte erfahrt ihr auf unserer Homepage.

 

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder eine Vereinsmeisterschaft an, die Neuheit dabei ist die Möglichkeit sich für die Teilnahme an einer Deutschen Beachmeisterschaft zu qualifizieren. In der U15 starten vier bis sechs Spieler, die sowohl im 2 gegen 2 als auch im 4 gegen 4 gegen andere Vereine antreten werden.

 

Noch habt ihr Zeit, um euch für die Meisterschaften anzumelden. Euch erwartet ein cooles Turnier, freie Sportlergetränke und Snacks, ein leckerer Imbiss zu kleinen Preisen und hoffentlich auch viel Sonne. Also los!

Berliner Jugend-Meisterschaften Beach

Spielbetrieb, 07.06.2017

Die Ü 53 Herren konnte in der Gruppenphase mit zwei 2:0 Siegen Platz 1 der Gruppe erringen. Im Viertelfinale wartete dann ein unangenehmer Gegner aus Hannover auf uns. Der erste Satz verlief nicht nach unseren Vorstellungen, da er verloren wurde. Jetzt setzte das alte Kämpferherz ein und im zweiten Satz wurde der Ausgleich erkämpft. Im Entscheidungssatz konnten wir dann schnell mit 8:2 davonziehen und mit 15:11 gewinnen. Damit war der Einzug ins Halbfinale geschafft.

Am Sonntag wartete dann als Gegner der Dürener TV auf uns. Auch hier mussten wir im ersten Satz Federn lassen und verloren. Aber auch in diesem Spiel besonnen wir uns auf alte Stärke und im 2. und 3. Satz wurde dem Gegner aufgezeigt, wer hier gewinnen will. Damit war  das Endspiel erreicht. Hier wartete niemand geringeres als der mehrmalige Deutsche Seniorenmeister 1. VC Norderstedt. Im 1. Satz gab unser Team soviel Gas, dass Norderstedt keine Möglichkeiten hatte, seine Stärken zu entfalten. Der 2. Satz wurde offener gestaltet aber unter Unterstützung der "jungen Helioten" und der Zuschauer wurde der Satz gedreht und zum Ende auch deutlich gewonnen.

Damit stand fest: „Wir sind Meister“.  Wir hatten alle viel Spaß auf und neben dem Spielfeld.

Teilnehmer der Meistermannschaft:

Detlev Eggert

Frank (Ete) Siemontowski

Thomas Brall

Friedemann Lemke

Metod Miklus

Matej Miklus

Christian Gehrke

Hans-Jürgen Windirsch

Kay Roesler

Jan Fell

Hans-Georg Kneip

Kurt Wolf

Tilo Fischer

Holger Meyer

Michael Schäfer

Steffen Schulz

Wolfgang Marquardt

Großveranstaltungen, 06.06.2017

Im Regen kann auch Volleyball gespielt werden!

Im Rahmen des Deutschen Turnfestes betreuten Volleyballerinnen und Volleyballer des VVB und der Berlin Recycling Volleys an den Pfingstfeiertagen einen Stand auf der Straße des 17. Juni im Rahmen der Veranstaltung "Sportmetrole aktiv". Zu Beginn war dies aber auch eine kleine Wasserschlacht.

Jugend, 29.05.2017

Eine gute Leistung wurde erneut mit Bronze belohnt - die Landesauswahl 99/00 männlich. Foto: VVB

In den letzten großen Bundespokal der Jahrgänge 00/01 weiblich und 99/00 männlich ging es für die Berliner Teams mit unterschiedlichen Zielen. Die Jungs konnten ihre Bronzemedaille aus 2016 verteidigen während die Mädels sich erneut mit dem 9. Platz begnügen müssen.

Großveranstaltungen, 23.05.2017

Bild: haupstadtsport.tv

Volleyball der Spitzenklasse zum Endspiel um die Qualifikation zur U21-Weltmeisterschaft. In Berlin galt es für Deutschland, Polen, Lettland und Belgien am vergangenen Wochenende das Ticket zur Weltmeisterschaft in Argentinien zu lösen. Im finalen Spiel lud Gastgeber Deutschland den seit zwei Jahren ungeschlagenen, amtierenden Welt-und Europameister Polen, zum heißen Tanz vor rund 400 Zuschauern im Sportforum Berlin. Zum Videobericht

Jugend, 22.05.2017

Die U14 Mannschaft des Berliner TSC erkämpft sich in einem spannenden Finale, in Brandenburg an der Havel, gegen den SCC Berlin, den Nordostdeutschen Meistertitel.

Jugend, 18.05.2017

Am 13./14.Mai 2017 wurde, in der Volleyballhochburg Friedrichshafen, die U16 Jungenmannschaft des Berliner TSC Deutscher Meister.

Nachdem die BR Volleys hier die Männermeisterschaft gewinnen konnten, scheint Friedrichshafen ein gutes Pflaster für Berliner Mannschaften zu sein.

Großveranstaltungen, 12.05.2017

In Berlin findet vom 19. bis 21. Mai die finale WM-Qualifikation der U21-Junioren statt. Im Sportforum Berlin trifft die deutsche Mannschaft auf Belgien, Lettland und Polen, nur der Turniersieger qualifiziert sich für die WM-Endrunde in der Tschechischen Republik (23. Juni bis 2. Juli). Tickets gibt es bereits im Vorverkauf unter tickets.vco-berlin.de.

Vereine, 09.05.2017

Bild: Günter Kram, Friedrichshafen

Die Berlin Recycling Volleys haben ihren Titel verteidigt und sind Deutscher Volleyball Meister 2017. Im dritten und alles entscheidenden Finalspiel gegen den VfB Friedrichshafen gewannen die Hauptstädter am Sonntag vor 3.750 Zuschauern in der ZF-Arena mit 3:1 (25:22, 25:27, 25:20, 25:22). Damit krönte die Mannschaft die Saison 16/17 nach der Teilnahme am Pokalfinale und am Champions League Final Four mit dem achten Meistertitel der Vereinsgeschichte.

Spielbetrieb, 26.04.2017

An der dritten und finalen Runde des Berliner Landespokals der Männer 2017 nahmen fünf Teams teil: SV Preußen (3. Liga Nord), BV Vorwärts I (3. Liga Nord), VfK Berlin-Südwest (Regionalliga Nordost), SG Rotation Prenzlauer Berg (Regionalliga Nordost) und Berliner VV IV (Bezirksliga).

Ausgerichtet wurde das Turnier vom SV Preußen, die mit hervorragender Organisation zu überzeugen wussten.

Bundesliga, 13.04.2017

Foto: Eckhard Herfet

Nach dem erneuten 3:2 Erfolg gegen Dynamo Moskau, qualifizieren sich die Berlin Recycling Volleys erstmal sportlich für das Final Four am 29. und 30. April in Rom.

Großveranstaltungen, 12.04.2017

Die Berliner Gehörlosen Volleyballmannschaft richtete die deutsche Meisterschaft am 25. + 26.03.2017 in der Sporthalle OSZ Gastgewerbe in der Hansastraße aus.

Jugend, 03.04.2017

Durch eine spiel- und kampfstarke Leistung konnte die junge Mannschaft des Berliner TSC, bis ins Finale der Deutschen Meisterschaft U18 im Volleyball vordringen. In der Gruppenphase wurden alle drei Spiele gewonnen.

Spielbetrieb, 03.04.2017

KSC - Landespokalsieger

Landespokalsieger (Damen): Köpenicker SC II

Berliner Meister (Herren): BV Vorwärts III

Deutscher Vizemeister U18m: Berliner TSC

Jugendpokalsieger U20w: VC Preußen

Herzlichen Glückwunsch!

Service, 27.03.2017

Gemeinsam tagten die Geschäftsführer/innen der Volleyball-Landesverbände in Naumburg/Saale.

Jugend, 24.03.2017

Nachdem die Volleyball-Jungs des Berliner TSC in der U18 am 5. März den Nordostdeutschen Meistertitel holten, konnten an diesem Wochenende die Mannschaften der U20 und U16 den totalen Erfolg in den Sechserfeld-Altersklassen komplettieren.

Jugend, 17.03.2017

Der Jugendausschuss lädt alle Vereine zur Jugendvollversammlung 2017 ein. Diese findet am

Mittwoch, den 26. April 2017 um 19 Uhr

im Raum 4.01 (3. Stock) / Sportforum Haus 9

Fritz-Lesch-Straße 29, 13053 Berlin

statt.

Schiedsrichter, 16.03.2017

Jährlich nehmen ca. 800.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen am weltgrößten Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Mit über 6.000 Sportlern und Sportlerinnen werden zwei Mal jährlich in Berlin die Bundessieger in 16 Sportarten ermittelt. Die Sportart Volleyball ist bei beiden Finalveranstaltungen vertreten, im Frühjahr in der Halle und im Herbst im Sand.

Nur durch den Einsatz zahlreicher Helfer wird das Bundesfinale Jahr für Jahr zum Erfolg. So werden für die Sportart Volleyball am 03. und 04. Mai 2017 noch Schiedsrichter und Anschreiber benötigt, die Teil dieses Events werden wollen.

Jugend, 16.03.2017

Der Sommer und die Beachvolleyball-Saison rücken immer näher. Daher möchten wir alle Sportlerinnen und Sportler der Jahrgänge 2002 und 2003, die sich für Beachvolleyball begeistern und sich vorstellen können Beachvolleyball leistungssportlich zu betreiben, gerne zum Sichtungstraining Beachvolleyball des Volleyball-Verband Berlin e.V. einladen.

Talentierten Sportlern soll die Möglichkeit gegeben werden sich auf die Berliner und auch ggf. auf Deutsche Meisterschaften vorzubereiten. Außerdem besteht die Möglichkeit bei entsprechender Leistung für den Bundespokal Beach nominiert zu werden.

Service, 08.03.2017

Mit einem einstimmigen Präsidiumsbeschluss wurde der Verbandstags vom 07.06.2017 um eine Woche auf Mittwoch, den 14.06.2017 verschoben. Hintergrund ist das Internationale Deutsche Turnfest vom 03.-10. Juni 2017. Mit der Verschiebung sollen Überschneidungen vermieden werden.

Auch haben alle Vereine die Möglichkeit bis zum 30.04. Ehrungsvorschläge mit Begründung an die Geschäftsstelle zu senden. Die Verdienstnadel in Bronze kann Personen verliehen werden, die sich verdient um den Volleyballsport gemacht haben. Personen, die sich besonders oder in kontinuierlich in hervorragender Weise um den Volleyballsport verdient gemacht haben, können die Verdienstnadel in Silber bzw. Gold erhalten. Die Ehrung wird im Rahmen des Verbandstages stattfinden.

Jugend, 07.03.2017

Der Jugendausschuss lädt herzlichst alle Wettkampfvereine im Erwachsen- und Jugendbereich zu folgender Veranstaltung ein:

Infoveranstaltung des Jugendausschuss

Montag, 13. März 2017 | 19:00 Uhr

Raum 401 (Versammlungsraum 4. Stock) | Fritz-Lesch-Str. 29, 13053 Berlin

Jugend, 01.03.2017

Diesen Montag (27.2.) tagte wiederholt der Jugendausschuss, um Themen der Jugend aufzugreifen und zu erörtern. Hierbei ist weiterhin das bestimmende Thema die Jugendförderabgabe, aber auch die Jugendspieltagen und Berliner Meisterschaften wurden mit den beiden Vereinsvertretern ausgiebig diskutiert.

Jugend, 27.02.2017

Siegreiche Team der VSG Altglienicke (c)VSG Altglienicke

Letztes Wochenende war es so weit....der Titel in der höchsten Altersklasse wurde ausgespielt.

Die Berliner Meisterschaft der weiblichen U20 wurde im Mohnweg beim VSG Altglienicke ausgerichtet. Am Ende siegte der Ausrichter vor dem Marzahner VC.

Jugend, 27.02.2017

Am 25. und 26. Februar diesen Jahres wurden weitere Berliner Meister ermittelt. Nach den zwei Turniertagen durfte diesen Titel in der Altersklasse U16 das VolleyTeam Berlin I nach Hause tragen.

Jugend, 27.02.2017

Am Samstag und Sonntag, den 18. und 19. Februar war es mal wieder so weit. In der Altersklasse der unter 16 jährigen fand die Berliner Meisterschaft statt, welche von den Füchsen Berlin ausgerichtet wurde, hierbei nochmal ein großes "Dankeschön" an die Füchse.

Jugend, 20.02.2017

Mit einem klaren 2:0 Sieg, im Finale gegen die erste Mannschaft vom Berliner TSC, holt sich SCC Berlin die Berliner Meisterschaft in der Königsklasse.

Schiedsrichter, 15.02.2017

Die Termine des nächsten D-Lehrgangs sind nun online. Der Lehrgang findet in der ersten Märzwoche statt.

Jugend, 12.02.2017

Am vergangenen Wochenende, dem 11. und 12. Februar 2017, wurde die Berliner Meisterschaft der Altersklasse U18 in Eichwalde beim BBSC ausgetragen. Ein Bericht...

Jugend, 08.02.2017

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,

nach Rücksprache und in Abstimmung mit dem LSB und dem BSP werden unsere beiden Landestrainer Sebastian Reinhardt und Franko Hölzig ab dieser Woche ihre Einsatzgebiete tauschen.

Damit ist ab sofort für den männlichen Nachwuchsbereich Sebastian und für den weiblichen Nachwuchsbereich Franko zuständig.

Bei Rückfragen wendet Euch bitte an die verantwortlichen Funktionäre aus dem Sportausschuss.

Mit sportlichen Grüßen

Sportausschuss

Jugend, 01.02.2017

Die Jahresauftaktsitzung des Jugendausschusses fand bereits vor einigen Tagen statt. Am 17.1. haben wir uns getroffen, um weiter das Projekt "Jugendförderabgabe" zu besprechen. Hier konnten wir nun letzte Details festzurren, so dass dieses Projekt dann bei der bald stattfindenden Präsidiumssitzung vorgestellt werden kann. Auch weitere Themen wurden besprochen ...

Jugend, 30.01.2017

Am 28. Februar 2017 lädt Eintracht Falkensee zum Winterturnier ein. Es wird ein Turnier für Jugendliche U20 (13-19 Jahre) gespielt. In erster Linie steht der Spaß im Vordergrund; dabei sollen sowohl Vereins-, Schul- wie auch Freizeitmannschaften mitmachen.

Details könnt ihr der Ausschreibung entnehmen.

Jugend, 30.01.2017

Auch in diesem Jahr wird wieder vom SV Schulzendorf ein Bambini Cup für die U12, also Jahrgang 2006 und jünger ausgerichtet. Gespielt wird am 11. März 2017 in drei Kategorien (siehe Ausschreibung). Dieses Turnier ist inbesondere für Kinder mit keiner bzw. geringen Wettkampferfahrung gedacht und soll erste Wettkampferfahrung bringen.

Weitere Infos gibt es in der Ausschreibung.

Jugend, 27.01.2017

Am 22.01.17 wurde in Hohenschönhausen der erste Berliner Jugendmeister der laufenden Saison ermittelt. Ein kurzer Bericht des Siegers...

Jugend, 04.01.2017

Am Ende der Hallenvolleyballsaison spielt die Volleyballjugend den Berliner Meister in verschiedenen Altersklassen aus. Zu diesem Anlass suchen wir derzeit SchiedsrichterInnen.

Gerade auch für SchiedsrichterInnen bietet die Berliner Meisterschaft gute Möglichkeiten, sich mit Kollegen auszutauschen (sonst ist man im Ligabetrieb allein unterwegs) und sich durch den Endspielcharakter des Turniers als Schiedsrichter weiter zu entwickeln.

Interessierte (ab D-Lizenz) melden sich daher bitte bei Julia Dobrzinski (Jugendschiedsrichterwartin LSRA Berlin)

E-Mail: julia.dobrzinski(at)vvb-online(PUNKT)de

Spielbetrieb, 13.12.2016

Quelle: Eckhard Herfet

Am Samstag erhielten die BR Volleys bei der „Champions 2016“- Gala die Auszeichnung als beste Mannschaft in Berlin. Gewählt wurden sie durch die Berliner und eine Fachjury. Vorher wurde noch mit einem 3:0 in Königs Wusterhausen die Pflichtaufgabe zur Verteidigung der Tabellenführung erledigt.

In den Berlinern Hallen sind nun die Hälfte aller Spieltage gespielt: Die Damen haben 6 von 11 Spieltagen hinter sich, die Herren ziehen am nächsten Wochenende nach.

Weitere Meister haben sich in beiden Senioren gefunden: Ü31(w): Köpenicker SC, Ü53(m): Helios Berlin und Ü59(m): Rotation Prenzlauer Berg.

In der Jugend holte sich der SCC den ersten Titel der Saison und gewann in der U13 den Jugendpokal.

Allen Teams herzlichen Glückwunsch!

Jugend, 09.12.2016

Beim am 03. und 04.12.2016 ausgetragenen 15. Internationalen Striezel Cup in Dresden, schafften die Jungs des Berliner TSC die erneute Finalteilnahme.

Jugend, 30.11.2016

In der vergangenen Sitzung des Jugendausschusses am Dienstagabend, den 29. November wurden diverse Themen der Jugend aufgegriffen. Lediglich eine Vereinsvertreterin suchte das Gespräch mit uns zur aktuellen Situation im Spielbetrieb der Jugend. Hier hätten wir mehr Gesprächsbedarfs seitens der Vereine erwartet. Unsere nächste Sitzung findet am Dienstag, den 3. Januar 2017 um 18 Uhr statt. Auch hierzu laden wir wieder VertreterInnen aus den Vereinen ein, persönlich oder via Mail ihre Interessen, Wünsche und/oder Ziele vorzustellen und diese zu besprechen.

Spielbetrieb, 28.11.2016

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sichtung

Am Samstag lud der Volleyball-Verband Berlin zusammen mit dem Schul- und Leistungssportzentrum Berlin zur Sichtung ein. Etwa 50 Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung und ließen sich auf ihre athletischen und volleyballerischen Fähigkeiten testen. Den besten winkt in den Nächsten Wochen eine Einladung zur Sportschule.

In den Ligen sortieren sich so langsam die Auf-und Abstiegskandidaten. Manch ein Team springt immer noch ohne Niederlage durch die Halle. Am vergangenen Wochenende gelang es RPB IV (Berlin-Liga), TM II (Bezirksliga), SC Baume, BBSC III (beide Bezirksklasse), Buch und Spd IV (beide Kreisliga) die weiße Weste zu verteidigen. Nur Verlierer findet man aber kaum – nur in den Kreisligen der Damen tummeln sich noch Teams ohne Sieg.

Bei den Senioren gibt es die ersten Berliner Meister zu vermelden. BVV (Ü35m), Helios (Ü47m), VfK (Ü49w) sicherten sich den Titel! Herzlichen Glückwunsch!

Schule, 23.11.2016

Drei Berliner Grundschulen vertreten unser Bundesland bei den school finals 2016 (WK IV - Jg. 2003 und jünger) in Bad Blankenburg in Thüringen: Die Bürgermeister-Ziethen-GS aus Lichtenberg, die Pankower Elizabeth-Shaw-GS im Turnier der Mädchen sowie die Süd-GS im Turnier der Jungen.

Jugend, 17.11.2016

Unter der Aufsicht der Jugendbundestrainer, den Beach-Nachwuchstrainern und den Landestrainern der Volleyball-Verbände in Deutschland wurde im Leistungssportzentrum Kienbaum östlich von Berlin eine Woche lange trainiert, getestet, gescoutet… Die drei Jungs vom Berliner TSC fielen den Verantwortlichen wohl besonders positiv auf. Sie gehören nun zu den Spielern, die im Besonderen eine weitere Förderung erhalten werden und Deutschland bei den ersten Turnieren dieser Altersklassen vertreten werden.

Herzlichen Glückwunsch!

In der kommenden Woche findet dann die Sichtung der Mädchen statt.

Jugend, 15.11.2016

Pünktlich zur kalten Jahreszeit startet eine Kooperation des VVB mit dem 1. BBV und der Beach Zone. Interessierte Jugendliche können auch im Winter in der warmen Halle beachen. Alle weiteren Infos könnt ihr dem Flyer entnehmen.

Download Fyler [PDF, 500kB]

Bundesliga, 10.11.2016

Die BR Volleys sind als Triple-Sieger (Meisterschaft, Pokal, CEV-Cup) bei der Berliner Sportler-Wahl "Champions 2016" in der Kategorie Mannschaft des Jahre nominiert worden. Nun können die Berliner bis zum 27. November über ihre Favoriten abstimmen. Der Trainer Roberto Serniotti ist in der Kategorie Trainer/ Manager des Jahres ebenfalls nominiert worden.

Zur Abstimmung

Spielbetrieb, 07.11.2016

Auch die Berliner Herren-Teams sind nach den Ferien wieder am Start gewesen. Auch die Jugend hat den Spielbetrieb wiederaufgenommen. Bei den Herren in den Berliner Ligen bleibt es spannend. Lediglich die zweite Mannschaft vom DJK konnte die Tabellenspitze verteidigen und ist weiter ohne Punktverlust ein heißer Kandidat auf die Rückkehr in die höchste Berliner Spielklasse. In den anderen drei Ligen gibt es mit dem Berliner TSC (BLL), SV Berlin-Buch (BK) und dem Neu-Einsteiger Friedrichshagener VV (KL) drei neue Tabellenführer. Kurios: In der Bezirksliga gab es dieses Wochenende kein Spiel über 5 Sätze, während in der Bezirksklasse entweder drei schnelle Sätze das Speil entschieden oder über die volle Distanz gegangen wurde.

Am morgigen Dienstag kommt es in der Regionalliga Nordost dann zum Duell um die Tabellenspitze. Um 20 Uhr spielen die noch ungeschlagenen Teams RPB II gegen TM in der Sredzkistr. gegeneinander.

Jugend, 01.11.2016

Auf der gestrigen Vollversammlung der Sportjugend Berlin wurden interessante Projekte vorgestellt, die auch für die Berliner Volleyballvereine sehr interessant sein dürften. Des Weiteren trifft sich der Jugendausschuss Ende November 2016, um unter anderem sowohl Belange der Jugend zu besprechen wie auch den Vorschlag der Jugendförderung zu erörtern. Wir freuen uns hier auf eure aktive Mitarbeit!

Spielbetrieb, 31.10.2016

Foto (c): Eckhard Herfet

Die Herbstferien neigten sich dem Ende und schon ging es für viele wieder in die Halle.

In Berlin stand in vielen Ligen der dritte Spieltag. Die Damen des SC Baume verteidigten ihre makellose Bilanz und führen die Bezirksklasse A weiter ohne Satzverlust an. Selbiges gelang auch BVV V in der Kreisliga A. Für die BR Volleys war die letzte Woche recht erfolgreich. Im Pokal setzte man sich in einem spannenden Spiel mit 3:1 gegen die Rhein-Main Volleys durch, am Sonntag folgte ein 3:0 gegen Lüneburg.

Schiedsrichter, 26.10.2016

Die Termine des nächsten D-Lehrgangs im November und des C-Lehrgangs im Januar 2017 stehen nun fest. Darüber hinaus bieten wir auch eine Fortbildung (auch zum Reaktivieren von Lizenzen) im Januar an.

Bundesliga, 21.10.2016

Auch wenn die Berliner Ligen und die Regionalliga Nordost den Ferien wegen eine Pause machen, in der Dritten Liga und den Bundesligen wird gespielt. So gilt es für den Köpenicker SC und die Berlin Recycling Volleys in der Bundesliga den ersten (Pflicht-)Sieg einzufahren.

Übersicht Heimspiele

2BL, Samstag, 15:00 Uhr: KSC II – VCO Schwerin (Hämmerlinghalle)

DL, Samstag, 15:00 Uhr: VCO II (m) – SV Warnemünde (Sportforum, große Halle)

DL, Samstag, 16:00 Uhr: SV Preußen – KMTV Eagles (Barnim-Gymnasium)

1BL, Samstag, 19:00 Uhr: KSC – VCO Berlin (Hämmerlinghalle)

DL, Sonntag, 14:00 Uhr: BBSC – VSV H. Oranienburg

DL, Sonntag, 15:00 Uhr: RPB – Eimsbütteler TV

DL, Sonntag, 15:00 Uhr: VCO II (w) – SCALA

1BL, Sonntag, 18:00 Uhr: VCO (w) – Schweriner SC

Jugend, 19.10.2016

Foto: Markus Hylinski

Auch die Berliner Jungs haben noch ein paar berichtende Worte zum Bundespokal, an denen wir euch gern teilhaben lassen wollen...

© 2017 Volleyball Verband Berlin e. V.