Suche
Volleyball-Verband Berlin e.V.

Berliner Meisterschaften der U20 weiblich vom 20./21. Februar 2010

Sieger SC Charlottenburg

Die SG Rotation Prenzlauer Berg gewinnt das spannende U20-Finale der Berliner Meisterschaft 2010 am Ende doch verdient mit 2:1 gegen den TSV Rudow 1888 e.V.

RPB hat den ersten Satz recht deutlich mit 25:15 gewonnen und führte im zweiten Satz schon mit 6:1, aber Rudow wollte sich hier nicht abschießen lassen und hat immer an seine Chance geglaubt. Bei einer ständigen leichten Führung von RPB bis ins zweite Drittel des Satzes, gelang den Rudower Mädels beim 17:17 erstmals der Ausgleich. Nun war es ein sehr spannendes und kampfbetontes Finale mit offenem Schlagabtausch und Rudow führte bereits mit 24:22. Aber RPB erkämpfte sich den 24:24 Ausgleich, doch Rudow gelingt mit jubelnder und lauter Unterstützung der Zuschauer das 26:24 und damit der 1:1 Ausgleich. Im Tie-Break dominierten allerdings die RPB Mädels, spielten ihre Stärken konsequent aus und gewannen mit 15:5 klar und verdient. Herzlichen Glückwunsch an den Berliner Meister 2010 der U20!

Somit vertreten die SG Rotation Prenzlauer Berg und der TSV Rudow 1888 e.V. den Berliner Volleyballverband bei den Nordostdeutschen Meisterschaften am 24.04.2010 im Land Brandenburg.

Aber nun von Anfang an...

Acht Mannschaften der U20 weiblich hatten sich für diese, vom TSV Rudow ausgerichtete Berliner Meisterschaft, qualifiziert und wurden in zwei vierer Gruppen gelost. Am Ende des ersten Tages belegten in der Gruppe A die Mannschaften von Rudow und KSC I und in der Gruppe B die Mannschaften RPB I und MVC die jeweils ersten beiden Plätze und hatten sich für die beiden Halbfinals am zweiten Tag qualifiziert.

Besiegte RPB I in dem einen Halbfinale den KSC I mit 2:0 noch recht deutlich, so war das zweite Halbfinale zwischen Rudow und MVC ein sehr spannendes und heiß umkämpftes Match, das Rudow am Ende mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Im Spiel um Platz drei, sowie eigentlich in allen anderen Platzierungsspielen auch, fanden spannende und sehr umkämpfte Volleyballspiele statt.

Nicht unerwähnt bleiben darf am Ende, das von unseren 3 Damen Claudia, Heike und Sabine, organisierte und an beiden Tagen immer sehr stark frequentierte Rudower Büfett.

Fotos vom 1. Tag (152 Bilder)*

Fotos vom 2. Tag (132 Bilder)*

*Ein besonders großer Dank gilt dem Fotografen!

VVB News vom 21.02.2010; Olaf Mäuer (TSV Rudow)

Berliner Meisterschaften der U20 männlich vom 20. Februar 2010

Siegerfoto (SC Charlottenburg)

Am Sonntag den 21.02.2010 trafen sich in der traditionsbeladenen " TSC-Halle "

an der Paul-Heyse-Str. die fünf besten Berliner U20 Mannschaften zur ihrer

Meisterschaft . Für die Jungen des Jahrgangs 91 war es die letzte Möglichkeit

an einer Berliner Jugendmeisterschaft teilzunehmen . Dementsprechend war ein

hohes Motivationspotentail vorhanden u. siehe da, es tauchten längst verloren

geglaubte Matadoren in der Arena auf.

Die Spiele verliefen allerdings weniger spektakulär , da sich die Favoriten , SCC u. BTSC , am Ende doch eindeutig durchsetzen konnten . Auch das Spiel um Platz 3 von BVV gegen Spandau war letztlich eine klare Angelegenheit des in der Jugendrunde Führenden . So gewann BVV 2:0 ( 25:11 ; 25:17 ).

Das Finale konnte dann doch etwas überraschend der SCC gegen den BTSC mit

2:0 ( 25:20 ; 25:18 ) klar für sich entscheiden . Hier gibt es bei unserer TSC-

Mannschaft sicher noch große Steigerungsmöglichkeiten ...

VVB News vom 21.02.2010; Michael Lenck

Jugendwart/Trainer

© 2017 Volleyball Verband Berlin e. V.