Suche
Volleyball-Verband Berlin e.V.
 

Aktuelles

Berlin bei den schools finals 2016

Drei Berliner Grundschulen vertreten unser Bundesland bei den school finals 2016 (WK IV - Jg. 2003 und jünger) in Bad Blankenburg in Thüringen: Die Bürgermeister-Ziethen-GS aus Lichtenberg, die Pankower Elizabeth-Shaw-GS im Turnier der Mädchen sowie die Süd-GS im Turnier der Jungen.

Nachdem sich die Bürgermeister-Ziehen-GS den dritten Platz in einer sehr ausgeglichenen Gruppe D sichern konnte, spielt sie nun um die Plätze 5 bis 8. Der Weg ging dabei über das Viertelfinale, dass sie durch ein knapp gewonnenes Überkreuzspiel (2:1) erreicht haben. Die Mädchen der Elizabeth-Shaw-GS sicherten sich ebenfalls den dritten Platz in Gruppe A, mussten sich jedoch im Überkreuzspiel geschlagen geben und finden sich nun in den Platzierungsspielen 9 bis 12 wieder.

Die Jungs der Süd-GS belegten in einer ausgeglichenen Vorrundengruppe den dritten Platz. Im Überkreuzvergleich verloren sie leider beide Sätze zu 21, so dass sie nun um die Plätze 9 bis 14 spielen.

Insgesamt zeichnen sich die beiden Turniere durch eine gute Zahl an teilnehmenden Schulen aus dem ganzen Bundesgebiet aus. An dem Turnier der Mädchen und Jungen nehmen insgesamt 30 Mannschaften teil. Darunter auch namhafte Schulen wie das Sportgymnasium Schwerin, das Carl-Humann-Gymnasium Essen und die Main-Taunus-Schule Hofheim (Jungen) sowie das Sportgymnasium Dresden, die Elly-Heuss-Schule Wiesbaden und das Sportgymnasium Schwerin (Mädchen). Ferner ist Volleyball neben Fußball die einzige Sportart die ein solch bundesweites Turnier in der Wettkampfklasse IV anbietet. Die Organisation liegt dabei in der Verantwortung der dvj, die mit Stefanie Hackbarth als Vorstandsmitglieder der dvj eine engagierte Person aus dem Berliner Jugendbereich aufwarten kann.

Details können hier eingesehen werden: Ergebnisse schools finals

VVB News vom 23.11.2016

Jugendausschuss

© 2017 Volleyball Verband Berlin e. V.