Suche
Volleyball-Verband Berlin e.V.
 

Aktuelles

Berliner Meisterschaft U18 weiblich

Am vergangenen Wochenende, dem 11. und 12. Februar 2017, wurde die Berliner Meisterschaft der Altersklasse U18 in Eichwalde beim BBSC ausgetragen. Ein Bericht...

Nach der Auslosung am Samstag Morgen ergaben sich folgende Gruppierungen:

Gruppe A: BVV, TSV Rudow, VTB II, BBSC I

Gruppe B: Füchse, BBSC II, VTB I, MVC

In einer umkämpften Vorrunde erspielten sich die Gruppenersten und –zweiten den direkten Einzug ins Halbfinale. Für die übrigen Teams galt am Abend die Vorbereitung auf die Zwischenrunde für die Platzierungen 5 bis 8. Diese wurde am zweiten Turniertag gespielt. Um die unteren Plätze spielten die Teams BVV, BBSC II, Füchse und Rudow. Aus den sehr spannenden Begegnungen gingen der BBSC II und der BVV als Sieger hervor. Füchse und Rudow spielten um den 7. Platz, wobei sich die Füchse mit 2:0 klar durchsetzten. Das Spiel um Platz 5 war nicht ganz so deutlich, in drei Sätzen behielt der BVV schließlich die Oberhand.

Die Habfinals waren beide in zwei Sätzen entschieden: VTB I gewann 2:0 gegen VTB II und BBSC I siegte im Spiel gegen den MVC. Vor einer gut gefüllten Zuschauertribüne wurde nun vorerst das kleine Finale zwischen dem MVC und VTB II auf dem Großfeld bestritten. Hier bekamen die teils weit gereisten Fans ein tolles Spiel zu sehen. Mit großem Kampfgeist und starken Block- und Angriffsaktionen boten die Teams 3 Sätze lang alles, was den Zuschauer glücklich macht. Am Ende sicherte sich das VTB II aber die Bronze Medaille.

Um die Goldmedaille rissen sich die ersten Teams des VTB und BBSC. Das Spielniveau war ausgesprochen hoch und zeigte, was die Talente, welche zum Teil dritte Liga oder höher spielen, bereits zu bieten haben. Durchsetzen konnte sich der VTB dennoch in nur zwei Sätzen.

Nach diesem spannenden Finale stellte sich der neue Landestrainer weiblich – Franko Hölzig – bei den Mädchen vor und übergab die bereitgestellten Preise und Medaillen. Die Endplatzierung auf einen Blick:

1. VTB I

2. BBSC I

3. VTB II

4. MVC

5. BVV

6. BBSC II

7. Füchse

8. Rudow

Zum Abschluss des Wochenendes wurden die MVPs in den Kategorien Zuspiel, Abwehr/Block und Angriff gekürt, welche zuvor von allen anwesenden Trainern gewählt wurden. Beste Zuspielerin ist so Johanna Praus, beste Abwehrspielerin Lara Kretschmer (beide VTB I) und beste Angreiferin Pia Grätz (BBSC I) geworden. An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch an diese starken Leistungen!

Das ganze Wochenende über konnten sich die Spieler und Eltern am reichhaltigen Buffet des BBSC stärken, welches mit sehr viel Arbeit auf die Beine gestellt wurde.

Alles in allem haben wir eine tolle erste Meisterschaft erlebt und freuen uns schon auf die folgenden.

VVB News vom 12.02.2017

BBSC

© 2017 Volleyball Verband Berlin e. V.