Suche
Volleyball-Verband Berlin e.V.
 

Aktuelles

Helios Berlin ist Deutscher Meister bei den Senioren Ü53

Die Ü 53 Herren konnte in der Gruppenphase mit zwei 2:0 Siegen Platz 1 der Gruppe erringen. Im Viertelfinale wartete dann ein unangenehmer Gegner aus Hannover auf uns. Der erste Satz verlief nicht nach unseren Vorstellungen, da er verloren wurde. Jetzt setzte das alte Kämpferherz ein und im zweiten Satz wurde der Ausgleich erkämpft. Im Entscheidungssatz konnten wir dann schnell mit 8:2 davonziehen und mit 15:11 gewinnen. Damit war der Einzug ins Halbfinale geschafft.

Am Sonntag wartete dann als Gegner der Dürener TV auf uns. Auch hier mussten wir im ersten Satz Federn lassen und verloren. Aber auch in diesem Spiel besonnen wir uns auf alte Stärke und im 2. und 3. Satz wurde dem Gegner aufgezeigt, wer hier gewinnen will. Damit war  das Endspiel erreicht. Hier wartete niemand geringeres als der mehrmalige Deutsche Seniorenmeister 1. VC Norderstedt. Im 1. Satz gab unser Team soviel Gas, dass Norderstedt keine Möglichkeiten hatte, seine Stärken zu entfalten. Der 2. Satz wurde offener gestaltet aber unter Unterstützung der "jungen Helioten" und der Zuschauer wurde der Satz gedreht und zum Ende auch deutlich gewonnen.

Damit stand fest: „Wir sind Meister“.  Wir hatten alle viel Spaß auf und neben dem Spielfeld.

Teilnehmer der Meistermannschaft:

Detlev Eggert

Frank (Ete) Siemontowski

Thomas Brall

Friedemann Lemke

Metod Miklus

Matej Miklus

Christian Gehrke

Hans-Jürgen Windirsch

Kay Roesler

Jan Fell

Hans-Georg Kneip

Kurt Wolf

Tilo Fischer

Holger Meyer

Michael Schäfer

Steffen Schulz

Wolfgang Marquardt

VVB News vom 07.06.2017

Wolgang Marquardt (Helios Berlin)

© 2017 Volleyball Verband Berlin e. V.